Die retrograde Ejakulation

Die retrograde Ejakulation

“Retrograde Ejakulation” nennt man ein Krankheitsbild, bei dem der Samen während der Ejakulation in die Blase gelangt statt durch die Harnröhre nach außen transportiert zu werden, so dass Spermien am Ende im Urin sind. Dieses Krankheitsbild ist relativ selten und kann einen Teil oder das gesamte Ejakulat betreffen.

Eine retrograde Ejakulation kann aus verschiedenen Gründen auftreten:

Nach vorherigen Operationen an Prostata oder der Harnröhre.

Bei Patienten mit Diabetes.

Bei Einnahme von Arzneimitteln zur Behandlung von Bluthochdruck und einiger Präparate, welche die Stimmung beeinflussen.

Das Vorhandensein von Sperma in der Blase ist unschädlich, weil es dort mit Urin gemischt und während des normalen Wasserlassens ausgetrieben wird. Bei Diabetes oder nach Operationen im Urogenitaltrakt gibt es ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung einer retrograden Ejakulation.

Die Symptome dieser Erkrankung sind das teilweise oder völlige Fehlen von Spermien im Ejakulat, wodurch die mehr oder weniger ausgeprägte Infertilität entsteht, sowie ein Ejakulat mit verringertem Volumen und ein trüber Urin nach dem Orgasmus.

Wenn eine retrograde Ejakulation durch die Einnahme bestimmter Medikamente verursacht wird, kann das Absetzen des Medikaments zu einer normalen Ejakulation führen. Bei retrograder Ejakulation nach Operationen oder bei Diabetes kann dieser Zustand nicht korrigiert werden.

Die Behandlung von Paaren mit retrograder Ejakulation ist wie folgt:
Zunächst wird der Patienten mit Natriumbicarbonat in Tablettenform behandelt. Danach wird der Urin des Patienten nach einer Ejakulation im Labor gesammelt, um daraus eine möglichst große Anzahl von Spermien mit optimaler Motilität und Morphologie zu isolieren. Anschließend wird je nach Qualität der Spermien eine künstliche Befruchtung (intrauterine Insemination) oder eine andere Technik wie IVF oder ICSI angewendet, wobei die Erfolgsquoten mit denen anderer Techniken der assistierten Reproduktion vergleichbar sind.

Diseño web: Limón Publicidad